Was andere über uns sagen

Weinhaus Saffer – Spezialisten für italienische Weine

 

Meininger Verlag: „Saffer bringt bayerischen Wein“

Auf der ProWein stellt Andreas Saffer seine „Schräglage“ vor. Dahinter verbirgt sich ein trockener Silvaner mit 11 Volumenprozent. Der auf italienische Weine spezialisierte Distributeur, bei dem sich über die Jahre auch Österreich und Spanien im Portfolio etabliert haben, führt mit „Schräglage“ den ersten deutschen Wein in sein Sortiment ein. Für die Umsetzung des Heimatweins mit blau-weißem Etikett wurde die fränkische Genossenschaft Divino Nordheim herangezogen. „Schräglage“ zeigt sich sommerlich mit Aromen von Stachelbeere und Quitte. Statt mit einem Themenwein in Oktoberfestausstattung Bayern in den LEH zu bringen, bietet Saffer mit seinem Neuzugang das ganze Jahr über Heimatgefühle. (Meininger Verlag, Dienstag, 21. März 2017)

WeinWirtschaft: „Saffer in den Top 12 der Wein-Distributeure“

Saffer Wein schrammt nur haarscharf an den Top 10 der Distributoren vorbei. Unter den Top 10 der Zulieferer sind eine ganze Reihe von Unternehmen mit Italienschwerpunkt. Doch bei keinem ist der so deutlich ausgeprägt wie bei der von Andreas Saffer geleiteten Großhandelsfirma. Daraus resultierte 2016 ein Umsatzplus von 33,8 Mill. Euro. (WeinWirtschaft 4/2017)

Meininger Verlag: „Families of Wine“ – Volume III, 2017

Zum Jahreswechsel 2016/2017 setzt das Verlagshaus Meininger sein erfolgreiches Magazin „Families of Wine“ in Deutsch und Englisch fort. Auch in der dritten Ausgabe stellt der Meininger Verlag auf internationaler Ebene Familien im Porträt vor, die sich der Rebe und dem Wein verschrieben haben. Erfahren Sie hier mehr über Saffer Wein in der vierten Generation! Ganzer Artikel (PDF)

Weinwirtschaft

Seit vier Generationen widmet sich die Familie Saffer der Vielfalt italienischer Weine. Im Blickpunkt: hervorragende Qualitäten mit bestem Preis-Leistungsverhältnis für LEH, Fachhandel und Gastronomie.
Das Konzept ist erfolgreich: Der Münchner Importeur mit Südtiroler Wurzeln ist auf Wachstumskurs.
Ganzer Artikel (PDF)

Süddeutsche Zeitung

Die Münchner Weinhandlung Saffer feiert ihren 90. Geburtstag: Inhaber Andreas Saffer hat aber noch eine Fülle anderer Aufgaben, als nur Wein aus Italien zu verkaufen. Ganzer Artikel (PDF)

Wein+Markt

Seit vier Generationen widmet sich die Familie Saffer der Vielfalt italienischer Weine. Im Blickpunkt: hervorragende Qualitäten mit bestem Preis-Leistungsverhältnis für LEH, Fachhandel und Gastronomie.
Das Konzept ist erfolgreich: Der Münchner Importeur mit Südtiroler Wurzeln ist auf Wachstumskurs.
Ganzer Artikel (PDF)

Weinwirtschaft

Der deutsche Markt unterliegt seitvielen Jahren einem rigorosen Konzentrationsprozess auf Handels-und Anbieterseite, dem schon zahlreiche Akteure zum Opfer gefallen sind. Saffer Wein ist es allerdings gelungen, sich in dem harten Wettbewerbsumfeld zu behaupten. Mehr noch: Seit seiner Gründung vor 90 Jahren hat sich das Familienunternehmen von einem regional aktiven Südtirol-Spezialisten zu einem der führenden nationalen Importeure und Distributeure gemausert – vor allem für Weine und Schaumweine aus Italien, aber auch aus Österreich und Spanien. Ganzer Artikel (PDF)

Geschichte

Ludwina Saffer, geborene Bertoldi, stammt aus einer der ältesten Weinbauernfamilien Südtirols. Die familieneigenen Weinberge

Philosophie

Die Faszination für Wein, von der Arbeit im Weinberg bis hin zur Freude der Verbraucher an einer guten Flasche

Unser Team

Unser Anspruch ist die Marktführerschaft im Vertrieb italienischer Qualitätsweine auf dem deutschen Markt