Enotria

Enotria

Enotria

Cirò Marina . 1974 . 63 ha

Übersetzt bedeutet Enotria (Altgr. oinos – Wein) so viel wie „Land in dem Wein wächst“. Zwischen Küste und Hügellandschaft in Richtung des Landesinneren werden die Reben der Kellerei auf stark tonhaltigen Böden kultiviert und dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf den Rebsorten Gaglioppo und Greco Bianco. Die drei Freunde Cataldo Calabretta, Gaetano Cianciarusa und Armando Susanna gegründeten 1974 die heutige Kellerei und mittlerweile leiten die Nachkommen zweier Gründerväter die Geschicke des Unternehmens, während sie die Visionen Ihrer Vorfahren nie aus den Augen verlieren. Die Trauben werden mit größter Sorgfalt von Hand gelesen und auch durch den Einsatz innovativer Technologien zu einem authentischen kalabrischen Wein verarbeitet.

In ihrer Jugend sind die Weine oft von etwas wilder und ungestümer Gestalt, geprägt von seidigen, aber spürbaren Gerbstoffen und großer Länge. Gibt man ihnen aber die Zeit, um etwas Reife und Sanftmut des Alters zu entwickeln, offenbart sich Schicht um Schicht das Geheimnis dieser außergewöhnlichen Weine.

Anzeige 1

Cirò Rosso DOC

Kellerei Enotria
Region Kalabrien

Cirò Rosso Classico Sup. DOC Ris. Piana delle Fate

Kellerei Enotria
Region Kalabrien
Anzeige 1