Sanz Verdejo "Rey Santo"

Javier Sanz

Gelegen nördlich von Madrid ist das Weinbaugebiet extrem kontinentalem Klima ausgesetzt, mit langen, kalten Wintern und trockenen, heißen Sommern. Die stark kieselhaltigen Böden bewirken mineralische Noten in den Weinen.

Übersetzt mit „Grünlicher“ ist der Name eine Anspielung auf die blaugrüne Farbe der Trauben. Die genetische Abstammung ist nicht bekannt, beheimatet ist die Rebsorte jedoch in der spanischen Region Rueda und wird auch ausschließlich in Spanien kultiviert. Traditionell wurde die Sorte vor allem zur Herstellung von Sherry Wein genutzt. Inzwischen sind aber auch immer mehr trockene Weine aus ihr gekeltert, die sowohl reinsortig, als auch im Cuvée ausgebaut werden.

Charakteristik dieses Weines: Leuchtendes Strohgelb mit grünen Reflexen. In der Nase Aromen von grünem Apfel, Birne sowie exotische Noten wie Ananas und Limette. Am Gaumen fruchtig mit Zitrusnoten, angenehme Säure begleitet von dezenter, seidiger Mineralität.

Anbaugebiet Spanien Rueda
Rebsorte(n) Verdejo
SpeisenempfehlungPasst zu leichten Fischgerichten wie gegrillter Dorade, Meeresfrüchten, geräuchertem Fisch wie einer Räucherforelle, sowie zu Nudel- und Reisgerichten.
Empfohlene Trinktemperatur8-10 °C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Saffer Wein GmbH Martin-Kollar-Str. 11 81829 München
Abfüller Javier Sanz Viticultor, S.L. La Seca - Valladolid - España N.R.E. 7578 - VA
Reifung Im Stahltank ausgebaut.
Analysewerte13.00 %Vol., Restzucker 1.40 g/l., Gesamtsäure 5.70 g/l., Enthält Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 60431
ZUR KELLEREI