Verdicchio Castelli di Jesi DOC Class. "Le Vele"

Moncaro

Eher unscheinbar an der Ostküste Mittelitaliens liegt das Weinbaugebiet der Marken. Jedoch blickt es auf eine lange Tradition zurück: schon Hannibal erkannte das Potential der Weine. Die Adria und die Ausläufer des Apennin sorgen für kühles Klima, lehmige Böden bieten zudem eine gute Voraussetzung für qualitativ hochwertigen Weinbau.

Wie viele der italienischen Rebsorten, hat auch der Verdicchio eine lang zureichende Tradition in Italien. Der Legende nach, soll Verdicchio-Wein die Westgoten bei der Eroberung Roms gestärkt haben. Erste urkundliche Nachweise stammen aus dem 14. Jahrhundert. Forscher gehen davon aus, dass die Verdicchio - Traube von der Greco Trebbiano Traube abstammt. Die Weine des Verdicchio besitzen eine kräftige Säure und zeigen Aroma von Äpfeln, Birne und Pfirsich. Im Glas ist er intensiv Gelb.

Charakteristik dieses Weins: Strahlendes helles Strohgelb, ausgeprägter Duft von weißen Früchten, Apfel, Pfirsich, Zitrus und floralen Noten, etwas Bittermandel. Am Gaumen cremige Textur, gut eingebundene Säure, fruchtig- frischer Abgang.

Anbaugebiet Italien Marken
Rebsorte(n) Verdicchio
SpeisenempfehlungIst ein wundervoller Begleiter zu Fisch, Geflügel, leichter Pasta, Weichkäse und Antipasti, wie Kapernpaste auf Focaccia mit Pinienkernen und Petersilie abgeschmeckt.
Empfohlene Trinktemperatur10°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Terre Cortesi Moncaro s.c.a. Via Piandole 7/a 60035 Montecarotto An Italien
Abfüller Terre Cortesi Moncaro Soc. Coop. Agr. - Montecarroto (AN) - Italia
Reifung Edelstahltank
Analysewerte12.50 %Vol., Restzucker 6.50 g/l., Gesamtsäure 5.80 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 15721