Zweigelt Burgenland QUW "Drei Junge Wilde"

Drei Junge Wilde

Am Rande der ungarischen Tiefebene liegt die zweitgrößte Weinbauregion Österreichs, das Burgenland. Das Klima ist geprägt von heißen Sommern und stark beeinflusst durch die Luftfeuchte vom anliegenden Neusiedler See. Das sogenannte pannonische Klima bringt komplexe Weißweine und körperreiche Rotweine hervor und begünstigt im Herbst eine vermehrte Botrytisbildung, was die Produktion von Beeren- und Trockenbeerenauslesen in großem Maße beeinflusst.

Die Rebsorte Blauer Zweigelt ist die in Österreich meist angebaute Rotweinsorte. Ihr Hauptvertreter ist das Burgenland. Es handelt sich hierbei um eine noch relativ junge Rebsorte, die 1992 durch die Kreuzung von St. Laurent und Blaufränkisch entstand, wobei sie nach ihrem Züchter Dr. Fritz Zweigelt benannt wurde. Charakterisiert sind die Weine durch ihr dunkles Violett in der Farbe, ihr fruchtiges Erscheinungsbild sowie die moderaten Tannine.

Charakteristik dieses Weines: Helles Rubinrot; typische Nase von Sauerkirsche und Pfeffer; am Gaumen fruchtbetont mit weichen Tanninen, harmonisches Finish.

Anbaugebiet Österreich Burgenland
Rebsorte(n) Blauer Zweigelt
SpeisenempfehlungPasst sich besonders zu würzige Gerichte aus Rind-, Lamm- oder Wildfleisch.
Empfohlene Trinktemperatur18°-20°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Saffer Wein GmbH Martin-Kollar-Str. 11 81829 München Deutschland
Abfüller Weinkellerei Aigner GmbH - A-2352 Gumpoldskirchen
Reifung Edelstahl
Analysewerte12.50 %Vol., Restzucker 5.20 g/l., Gesamtsäure 5.10 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 23431
ZUR KELLEREI