Bassermann Weisser Burgunder trocken QbA

Bassermann-Jordan

Das zweitgrößte Weinbaugebiet befindet sich im Südosten von Deutschland. Mit einem hohen Anteil an Sommertagen und einer Vielfalt an Böden, wie kalkhaltigem Lehm, Ton, Mergel und Schiefertoninseln, werden hier körper- und volumenreiche Weine produziert. Wird auch als „Toskana Deutschlands“ bezeichnet.
Der Weißburgunder ist eine Mutation des Grauburgunders und damit ebenso ein Mitglied der Burgunderfamilie, er erfreut sich in ganz Europa größter Beliebtheit. Erhältlich sind die Weine in verschiedenster Ausführung. Seine leichte Zurückhaltung kombiniert mit seiner Vielseitigkeit und Frische machen den Weißburgunder zum idealen Begleiter vieler Gelegenheiten. Ganz typisch für die Rebsorte ist ein dezenter Duft kombiniert mit einem nussigen Aroma am Gaumen.
Charakteristik dieses Weines: In der Nase feine Fruchtaromatik nach Birne und Zitrusfrüchten. Am Gaumen ein ausgewogenes Süße-Säure-Spiel, zarter Schmelz.

Anbaugebiet Deutschland Pfalz
Rebsorte(n) Weissburgunder
SpeisenempfehlungZu Vorspeisen, Salaten und Fisch oder auch solo macht dieser Wein jedem Genießer große Freude.
Empfohlene Trinktemperatur7-9°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Saffer Wein GmbH Martin-Kollar-Str. 11 81829 München Deutschland
Abfüller Weinmanufaktur Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan GmbH - D-67146 Deidesheim
Reifung Ausbau im Edelstahltank.
Analysewerte12.50 %Vol., Restzucker 8.00 g/l., Gesamtsäure 6.00 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 60891
Video ZUR KELLEREI