"Cicotto 21" Colto Vitato Gutturnio Superiore DOC

Romagnoli

Die Region Emilia-Romagna ganz im Norden ist landwirtschaftlich einer der ertragreichsten Regionen Italiens. Reiche, fruchtbare Böden sind hier weit verbreitet. Die Po Ebene mit ihrem warmgemäßigten Klima weist heiße Sommer, aber jedoch kühle Winter auf.
Die Rebsorte Barbera gehört in Italien zu den meist verbreiteten, wobei man sie vor allem in Noditalien und vor allem im Piemont antrifft. Sie gilt als sehr hitzebeständig, frostunempfindlich und wuchskräftig. Die Weine haben charakterisierend niedrige Tanningehalte, wobei sie trotzdem sehr kraftvoll sind. Meist zeichnet sie auch höhere Säuregehalte aus, was die fruchtigen Weine noch viel frischer erscheinen lässt. Zu den bekanntesten unter den Barbera-Weinen zählen Barbera d'Alba, Barbera d'Asti und Barbera del Monferrato.
Charakteristik dieses Weines: dunkle runbinrote Farbe. In der Nase sehr reife rote Früchte. Am Gaumen kraftvoll mit Noten von Lakritz, dezenter Vanille und harmonisch eingebundenem Holz.

Anbaugebiet Italien Emilia Romagna
Rebsorte(n) Barbera, Bonarda
SpeisenempfehlungPasst ausgezeichnet zu gegrilltem Fleisch mit Ofenkartoffel oder mittelgereiftem Käse.
Empfohlene Trinktemperatur18°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Romagnoli Via Genova 20 29020 Villò di Vigolzone Italien
Abfüller Cantine Romagnoli Villò Soc. Agr. SRL PC 4262 - 29020 Villò Di Vigolzone – Piacenza - Italy
Reifung Ausgebaut in großen Holzfässern.
Analysewerte14.00 %Vol., Restzucker 3.50 g/l., Gesamtsäure 5.50 g/l., Enthält Eiweiß., Enthält Sulfite., 0.75 Liter
Artikelnummer 11561
ZUR KELLEREI