Heideboden Reserve QUW Burgenland "Münzenrieder"

Münzenrieder

Am Rande der ungarischen Tiefebene liegt die zweitgrößte Weinbauregion Österreichs, das Burgenland. Das Klima ist geprägt von heißen Sommern und stark beeinflusst durch die Luftfeuchte vom anliegenden Neusiedler See. Das sogenannte pannonische Klima bringt komplexe Weißweine und körperreiche Rotweine hervor und begünstigt im Herbst eine vermehrte Botrytisbildung, was die Produktion von Beeren- und Trockenbeerenauslesen in großem Maße beeinflusst.
Aus dem Verschnitt unterschiedlicher Rebsorten entstehen Spitzen-Weine. Das Ziel bei einer Cuvée ist es, eine optimale Balance der individuellen Eigenschaften der verwendeten Rebsorten zu finden: Aromen, Körper und Mundgefühl, Frucht und Säure, Alkohol, Gerb- und Bitterstoffe sowie Ausgewogenheit des Abgangs. So entstehen nicht nur komplexe, sondern auch Weine mit einer über die Jahre gleichbleibend hohen Qualität.
Charakteristik dieses Weines: In der Nase reife Kirschfrucht, Cassis und Pflaume mit würzigen Anklängen, am Gaumen kraftvoll, fruchtbetont mit harmonischem Säurespiel und samtigen Tanninen, sehr langer tragender Abgang.

Anbaugebiet Österreich Burgenland
Rebsorte(n) Blauer Zweigelt, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot
SpeisenempfehlungEin toller Wein zu deftigen Schmorgerichten wie geschmorten Kalbsbäcken und zu Wild wie Wildschweinbraten oder Hirschragout.
Empfohlene Trinktemperatur16°- 18°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Münzenrieder Wallernerstraße 27 7143 Apetlon Österreich
Abfüller Münzenrieder Wein GmbH Wallernerstraße 27 - A-7143 Apetlon
Reifung Barrique
Analysewerte14.00 %Vol., Restzucker 4.40 g/l., Gesamtsäure 2.00 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 16801
Prämierungen ZUR KELLEREI