Rosso Conero DOCG Riserva "Cimerio"

Moncaro

Eher unscheinbar an der Ostküste Mittelitaliens liegt das Weinbaugebiet der Marken. Jedoch blickt es auf eine lange Tradition zurück: schon Hannibal erkannte das Potential der Weine. Die Adria und die Ausläufer des Apennin sorgen für kühles Klima, lehmige Böden bieten zudem eine gute Voraussetzung für qualitativ hochwertigen Weinbau.
Nicht zu verwechseln mit der Stadt Montepulciano, ist die Rebsorte in Mittelitalien eine der am stärksten vertretenen. Der wohl bekannteste ist der Montepulciano d’Abruzzo, der mindestens zu 70% aus dieser Rebsorte bestehen muss. Die Rotweine, die sortenrein aus der Rebsorte Montepulciano gekeltert werden, sind in der Regel von tiefdunkler Farbe, saftig und mit dezenter Säure.
Charakteristik dieses Weins: Sattes rubinrot, im intensiven Bukett fruchtige und würzige Aromen, wie dunkle Kirsche, Waldbeeren, Zimt, Vanille- und Röstaromen, am Gaumen Veilchen, mittelkräftiger Körper, gut eingebundene Säure.

Anbaugebiet Italien Marken
Rebsorte(n) Montepulciano
SpeisenempfehlungEignet sich als Speisebegleiter ganz fabelhaft zu herzhaften Antipasti, Pasta oder Fleischgerichten, wie Ossobuco in feiner Tomatensauce mit Sellerie, Rosmarin und Thymian verfeinert.
Empfohlene Trinktemperatur18°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Moncaro s.c.a. Via Piandole 7/a 60035 Montecarotto An Italien
Abfüller Terre Cortesi Moncaro sca - Montecarroto An - Italia
Reifung In großen Holzfässern
Analysewerte13.00 %Vol., Restzucker 3.50 g/l., Gesamtsäure 5.11 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 15711
ZUR KELLEREI