Thörle Rosé trocken QbA

Thörle

Die größte Weinbauregion Deutschlands befindet sich zwischen Bingen, Mainz, Worms und Alzey. Eine Vielzahl an Klima- und Bodenverhältnissen sorgen für eine große Auswahl an interessanten Weinen.
Aus dem Verschnitt unterschiedlicher Rebsorten entstehen Spitzen-Weine. Das Ziel bei einer Cuvée ist es, eine optimale Balance der individuellen Eigenschaften der verwendeten Rebsorten zu finden: Aromen, Körper und Mundgefühl, Frucht und Säure, Alkohol, Gerb- und Bitterstoffe sowie Ausgewogenheit des Abgangs. So entstehen nicht nur komplexe, sondern auch Weine mit einer über die Jahre gleichbleibend hohen Qualität.
Charakteristik dieses Weines: Im Glas präsentiert der Rosé sich im ansprechenden, leuchtenden Lachsrosa. Die köstliche, fruchtige fruchtige Aromatik von Erdbeeren, frischen Waldbeeren, Kirschen und Himbeeren trifft auf eine perfekte Harmonie von Süße und Säure. Der Nachhall ist frisch und mineralisch.

Anbaugebiet Deutschland Rheinhessen
Rebsorte(n) Pinot Nero/Pinot Noir , Blauer Portugieser
SpeisenempfehlungAls Aperitiv, zu Fingerfood oder einfach so!
Empfohlene Trinktemperatur8°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Saffer Wein GmbH Martin-Kollar-Str. 11 81829 München Deutschland
Abfüller Weingut Thörle GbR - D-55291 Saulheim
Reifung Im Stahltank ausgebaut.
Analysewerte12.00 %Vol., Restzucker 3.90 g/l., Gesamtsäure 7.10 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 60701
ZUR KELLEREI