Grüner Veltliner Federspiel ''Rotes Tor'' Wachau

Hirtzberger

Gelegen im engen Donautal zwischen Krems und Melk befindet sich die Wachau. Auf ihren steilen Terrassen bringen sie einige der größten Weißweine der Welt hervor. Das Terroir besteht aus kristallinen Gesteinen und Löss. Das Klima ist sehr spannungsreich. In der Wachau treffen das westlich-atlantische und das östlich pannonische Klima aufeinander. Außerdem zählt die Wachau zu den Weltkulturerben.

Die autochthone Rebsorte Niederösterreichs, der Grüne Veltliner, entstand als eine natürliche Kreuzung aus der Traminer Rebe und der unbekannteren Sorte St. Georgen. Charakterisierend für die Weine aus der wichtigsten Weißweinsorte Österreichs sind seine leicht grüne Färbung und die typischen Aromen von Pfeffer und Tabak. In verschiedensten Variationen und Ausbauformen erhältlich gelten die Weine als vielfältig kombinierbar.

Charakteristik dieses Weines: Helles Gelbgrün im Glas. In der Nase Apfel, Anklänge von tropischen Nuancen wie Mango. Mineralische Noten in Verbindung mit Zitrusaromen und ausgewogenem und Spiel von Fruchtsüße und Säurebogen.

Anbaugebiet Österreich Wachau
Rebsorte(n) Grüner Veltliner
SpeisenempfehlungVielseitiger Speisenbegleiter. Passt ausgezeichnet zu Wiener Schnitzel oder gratinierten Austern.
Empfohlene Trinktemperatur10-12°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Saffer Wein GmbH Martin-Kollar-Str. 11 81829 München
Abfüller Weingut Franz Hirtzberger G.m.b.H. - A-3620 Spitz
Reifung Ausbau im Edelstahltank und großen Holzfass.
Analysewerte12.50 %Vol., Restzucker 1.00 g/l., Gesamtsäure 4.80 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 61771