"Laccento" Ruchè di Castagnole Monferrato DOCG

Montalbera

Umgeben von den Alpen liegt im Nordosten Italiens eines der bekanntesten Weinbaugebiete: das Piemont. Geprägt wird die Region durch das kühle Klima der Berge, gepaart mit den mediterranen Einflüssen der Po Ebene. bekannte Weine wie der Barolo und der Barbaresco aus der Rebsorte Nebbiolo stammen von hier.
Diese sehr seltene Rebsorte stammt ursprünglich aus dem Burgund. Sie wird heute, dank intensiven Bemühungen, auf rund 100 ha wieder kultiviert. Die Weine sind sehr aromatisch und von einer intensiven rubinroten Farbe.
Charakteristik dieses Weines: Im Glas erscheint der Wein in jungen Jahren intensiv Rubinrot mit violetten Reflexen. Nach einiger Zeit erscheint er eher Granatrot. In der Nase zeigt sich ein außergewöhnlicher Duft von Rosen und Waldbeeren. Am Gaumen präsentiert sich der Ruchè seidig und warm mit seinen rebsortentypischen, floralen Aromen.

Anbaugebiet Italien Piemont
Rebsorte(n) Ruchè
SpeisenempfehlungDieser aromareiche Rotwein macht eine ausgezeichnete Figur zu ebenso aromenreichen Speisen. Der Ruchè begleitet Wildgerichte, wie beispielsweise gebratenen Fasan mit Kürbis-Ravioli ausgezeichnet. Auch zu verschiedensten Käsesorten wie u.a. Ziegen- oder Schafskäse passt er hervorragend.
Empfohlene Trinktemperatur16-18°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Montalbera Società Agricola Montalbera s.r.l. Via Montalbera 1 14030 Castagnole Monferrato (AT) Italien
Abfüller Soc. Agr. Montalbera srl - 14030 Castagnole Monferrato (At) - Italy
Reifung Ausgebaut im Stahltank.
Analysewerte14.50 %Vol., Restzucker 3.60 g/l., Gesamtsäure 5.59 g/l., Enthält kein Eiweiß., Enthält Sulfite., 0.75 Liter
Artikelnummer 12691
ZUR KELLEREI