Schräglage Grauburgunder QbA trocken

Schräglage

Mit ca. 26.000 Hektar ist Rheinhessens das größte Anbaugebiet. Geografisch ist es im Südwesten des Landes, begrenzt durch den Rhein und die Anbaugebiet Nahe und Pfalz, zu verorten. Der Boden ist von Löss, Mergel, Kalkstein, Sand, Ton und Quarzit geprägt. Klimatisch ist Rheinhessen ein mildes Anbaugebiet, was trockene Sommer und milde Winter bedeutet.

Ursprünglich stammt die überaus bekannte Rebsorte, wie der Name schon vermuten lässt aus dem Burgund. Sie ist eine natürliche Mutation des Pinot Noir. Neben Frankreich, Deutschland und Italien findet die Sorte auch in Neuseeland und Österreich Anklang. Häufig gilt die Sorte als eher säurearm, wobei sich die Weine mit ihrem fruchtig bis nussigem Bouquet als ideale Speisebegleiter präsentieren.

Im Glas entfaltet dieser Wein Aromen von Äpfeln, Birnen und Honig, sowie leicht nussigen Noten im Hintergrund. Am Gaumen überzeugt er mit einem saftigen Geschmack.

Anbaugebiet Deutschland Rheinhessen
Rebsorte(n) Grauburgunder
SpeisenempfehlungEinfach so, zu Antipasti und leichten Vorspeisen.
Empfohlene Trinktemperatur10-12°C
LEBENSMITTELR. VERANTWORTL. Saffer Wein GmbH Martin-Kollar-Str. 11 81829 München Deutschland
Abfüller Winzer der Rheinhessischen Schweiz eG - D-55597 Wöllstein
Reifung Im Edelstahltank ausgebaut.
Analysewerte12.50 %Vol., Restzucker 8.90 g/l., Gesamtsäure 6.80 g/l., Enthält kein Eiweiß, Enthält Sulfite, 0.75 Liter
Artikelnummer 62691
Prämierungen ZUR KELLEREI