Schräglage

Schräglage

Mit Motivation und Ideenreichtum haben rheinhessische Winzer in den letzten Jahren eine Qualitätsoffensive gestartet, die in Deutschland seinesgleichen sucht!

Die heutige junge Winzer-Generation punktet mit verbessertem Wissen und einer klaren Ausrichtung bei der Weinbereitung. Und die Grundlage für überzeugende Weine ist ideal: Rheinhessen verfügt über beste geologische Voraussetzungen und hochwertige Reben wie Riesling oder die Burgundersorten.

Die unterschiedlichen Böden (von Kalk, Ton, Sand und Lehm über Schiefer, Quarzit, Porphyr und Vulkangestein) geben dem Rheinhessen Wein sehr differenzierende Stilistiken, sodass die Region für jeden Weinliebhaber einen passenden Wein zu bieten hat. Von zart, elegant und fruchtig bis hin zu kraftvollen, körperreichen Weinen.

Von der Sonne verwöhnt, sind die rheinhessischen Weine, wie der Riesling oder der Grauburgunder traditionell bekannt für ihre fein aromatische Süffigkeit und ihren schlanken Körperreichtum.

Auch der aus der Pfalz stammende Pinot Noir spiegelt den Terroir-Gedanken der Weinmacher wider, der im Weinberg entsteht und im Weinkeller veredelt wird. Der Pinot Noir wird in Pfälzer Eichenholzfässern ausgebaut, die dem Wein kräftige Aromen geben, die durch den Lufteinfluss, welcher durch die Holzporen gegeben ist, entwickelt werden.

Unter dem Motto „von der Steillage in die Schräglage“, sollen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Couleur, Mentalität und mit unterschiedlichen Weinvorlieben für die Weine aus der Pfalz und Rheinhessen begeistert werden. Quasi, Weine für alle Lebenslagen.

 

Anzeige 1

Schräglage Grauburgunder QbA trocken

Kellerei Schräglage
Region Rheinhessen

Schräglage Riesling QbA trocken

Kellerei Schräglage
Region Pfalz

Schräglage Pinot Noir QbA trocken

Kellerei Schräglage
Region Pfalz
Anzeige 1